Bwoom-Japan
Galerie für traditionelle Kunst aus Japan
Galerie Premium Angebote Versand AGB Impressum






















Objektnummer CHA364  
Preis auf Anfrage / price on request  
zzgl. Versandkosten

Japanische Matcha-Teeschale Chawan Edo
AO-Oribe Keramik  (Präfektur Gifu, Japan)
Unsignierte, antike Keramik

Maße (Durchmesser x Höhe): ca. 14,6 x 8,1 cm
Gewicht: ca. 397 gr.


Alterseinschätzung: Frühe Edo-Epoche (Anfang 17. Jhdt. Jhdt.) antik
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
(genauere Angaben hierzu auf Anfrage)

Antike AO-Oribe Teekeramik, ausgeführt mit deutlich schuförmigen Verformungen kutsugata.
Innen- und Aussenseite mit dunkelgrüner Kupferoxid-Glasur, ein Teil der Fläche wurde weiss glasiert und mit Naturmotiven abstrahiert bemalt (florales Motiv mit geometrischen Elementen). Sowohl die unglasierte Unterseite als auch die Glasur selbst zeigen eindrucksvolle Reifungsspuren die von sehr langer Lagerung herrühren. Die grüne Glasur bedeckt die Keramik aussen nicht vollständig, eine durch "abschütteln" während des Glasurauftrags entstandener Effekt.

Dieser Chawan repräsentiert das klassische Momoyama-Design und lässt sich zeitlich in die frühe Edo-Epoche, um 1620 / 1630 einordnen. Nach dem Ende der Momoyama-Epoche (um 1603) kam es zu Überproduktionen der Teekeramiken die zunehmend von neueren Stilen abgelöst wurden. Viele Keramiken haben daher die Zeit überdauert da sie damals nicht mehr verkauft oder benutzt und dann vergessen wurden. Gelegentlich wurden untergegangene, gut gefüllte Warenhäuser bei Bauarbeiten im 20. Jhdt. entdeckt, wovon auch dieser Chawan stammen sollte. Eine Herkunft die auch eine Erklärung für den sehr guten Erhaltungsgrad darstellt. 




Momoyama Edo antik Teeschale Chawan Y




Authentisches antikes Original aus Japan, antike, unikatäre Handarbeit mit  attraktiver Ausstrahlung.


Zustand: Altersgemäss sehr guter Zustand mit feinen Alterungs- und sehr leichten Gebrauchsspuren. Feine Alterspatina durch Lagerung, leichte Verblassungen der Glasurfarben.


Condition: In very good aged condition with signs of age, weathering and discoloration.

Momoyama Edo antik Teeschale Chawan A






Der Begriff Oribe Keramik bezieht sich auf den berühmten Meister der japanischen Teezeremonie Furuta Oribe (1544 -1615) der die glasierte, mit der Natur nachempfundenen Motiven bemalte Keramik der Provinz Gifu favorisierte und zu neuer Blüte brachte.
Die Oribe-Ware stellt einen sehr eigenständigen Stil der Japanischen Keramik dar der durch seine einfache Natürlichkeit auch von Europäern leichter erfassbar ist und bis in die Gegenwart hoch favorisiert wird. Hier ein sehr ursprüngliches Stück aus früher Produktion.
Momoyama Edo antik Teeschale Chawan B

Momoyama Edo antik Teeschale Chawan C

Momoyama Edo antik Teeschale Chawan D

Momoyama Edo antik Teeschale Chawan O

Teezeremonie / Chado-Index Chawan-Index Galerie Index